Drucken

Der Verein "Wermelskirchener Tafel e.V." ist ein Zusammenschluss engagierter, unabhängiger Bürgerinnen und Bürger, die den TAFEL-Gedanken auch in Wermelskirchen verwirklichen wollen.
Es werden qualitativ einwandfreie Nahrungsmittel verteilt, die im Wirtschaftsprozess nicht mehr verwendet werden. Dazu werden Lebensmittelmärkte, Bäckereien, etc. angefahren, die bereit sind, mit diesen Nahrungsmitteln die Tafel zu unterstützen. 
Die Ausgabe erfolgt an Menschen, die Arbeitslosengeld II, eine Grundsicherung oder Wohngeld erhalten und Asylbewerber. Auch Menschen in einer finanziellen Notsituation erhalten die Unterstützung der Tafel.

Der Verein wurde am 30.10.2007 gegründet und ist beim Amtsgericht Köln (VR-Nr.: 200475) eingetragen. Er verfolgt gemäß Freistellungsbescheid des Finanzamtes Leverkusen vom 12.07.2017 zur Steuer-Nr. 230/5724/2678 ausschließlich und unmittelbar mildtätige Zwecke im Sinne des Abschnitts «Steuerbegünstigte Zwecke» der Abgabenordnung und kann entsprechende Zuwendungsbestätigungen ausstellen.
Die Wermelskirchener Tafel ist Mitglied im Bundesverband Deutsche Tafel e.V. (www.tafel.de).

 

 

Der Vorstand

1. Vorsitzende


Brigitte Krips
Lüffringausen 49
42929 Wermelskirchen
02196-83506

2. Vorsitzrende

Helga Hecht-Nowotnick
Schriftführerin Heide Paradowski
stellv. Schriftführer Rolf Stock
Schatzmeisterin Hiltrud Betke
Beisitzer Karin Puschmann
Jenny Nippel